JEA for Dummies (Lunch Break Session)

Pathé Dietlikon

JEA – oder einfach “Just Enough Administration” ist wohl eine der ehrlichsten Abkürzungen ever, welche Microsoft auf den Markt geworfen hat… So toll dies jedoch auf den Marketing-Slides klingt, desto schwieriger ist es, dies praxisgerecht umzusetzen. Diese Session soll aber ein paar Praxisbeispiele aufzeigen, in welchen JEA absolut Sinn macht – und so ganz nebenbei erklären, was JEA ist, kann, soll und wie man das Ding überhaupt einrichtet und konfiguriert. Bring dazu einfach einen virtuellen Windows Server 2016 mit und mach diesen im Laufe dieser Session zu einem System, von welcher der NSA nur träumen dürfte – oder etwas realistischer gesprochen (da die uns ja mitlesen): Verstehe danach, was JEA ist, wie man es konfiguriert und wie man es gebrauchen kann ;-D.

Room 01